Cookies helfen uns bei der Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Emsländer Riemchen
auf festen Untergründen

Riemchen auf festen Untergründen (Mauerwerk / Beton)

Auf dem ausgehärteten Unterputz werden die Riemchen mit dem EB-Riemchenmörtel nach kombinierten Verfahren (Floating-Buttering) nach DIN EN 12004 aufgeklebt. Die Schichtdicke des Riemchenmörtels muss nach dem Ansetzen mindestens 3 mm betragen.  Mit dem Ansetzen der Riemchen wird an den Gebäudeecken und Fenster- bzw. Türlaibungen begonnen. Entlang einer gezogenen Hilfsschnur werden die Riemchen zügig und planeben im floating buttering Verfahren ins Mörtelbett gedrückt. Der überschüssige Mörtel ist sorgfältig zu entfernen.

Anschließend erfolgt die Verfugung mit farblich auf den Weißen Emsländer abgestimmtem wasserabweisenden EB-Fugenmörtel.

Sie haben Fragen zum Produkt?

Referenzen

Emsländer glatt 2DF grau Riemchen

Emsländer Fassaden in grau bieten in Kombination mit schlichten abstrakten Formen sowie edlen Steinplatten eine idelale Grundlage für moderne Gestaltung.

Ihre Ansprechpartner

Marco Jänsch
Andreas Leuders
Händlersuche

Händlersuche

Legen Sie Wert auf kompetente Beratung und umfangreiche Bemusterung, helfen Ihnen unsere qualifizierten Verkaufsberater gern, einen geeigneten Vertriebspartner in Ihrer Nähe zu finden. Darüber hinaus bieten wir Ihnen hier eine Suchfuktion zur Auswahl qualifizierter Partner.