PORIT-Porenbeton Plansteine für die Handvermauerung

PORIT Planbauplatten nach DIN 4166 und PORIT Plansteine nach DIN 4165 sind als Zweihandsteine zur Herstellung von nicht tragenden Wänden nach DIN 4103 bzw. tragenden Wänden nach DIN EN 1996 mit Dünnbettmörtel geeignet.

Ihre Grenzabmaße in der Länge und Breite betragen +/- 1,5 mm und in der Höhe lediglich +/- 1,0 mm. Sie können "knirsch", das heißt ohne Stoßfugenvermörtelung, rationell verlegt werden. Bei Steinen größerer Wanddicke erleichtern zudem Griffhilfen die Handhabung. 

Weitere Informationen auch unter http://www.porit-kann-das.de

Sie haben Fragen zum Produkt?

Ihre Ansprechpartner

Werner Dirkes
Dieter Fennen
Händlersuche

Händlersuche

Legen Sie Wert auf kompetente Beratung und umfangreiche Bemusterung, helfen Ihnen unsere qualifizierten Verkaufsberater gern, einen geeigneten Vertriebspartner in Ihrer Nähe zu finden. Darüber hinaus bieten wir Ihnen hier eine Suchfuktion zur Auswahl qualifizierter Partner.